• Michelle Kradel

World Trade Center Museum NY

Aktualisiert: 10. Aug 2020

Zwei riesige Wasserbrunnen mit allen Namen der Verstorbenen an 9/11 erinnern an den Terroranschlag direkt dort, wo die Twin Tower einst standen. Dazwischen befindet sich der Eingang zum World Trade Center Memorial Museum, welches sich in der Tiefgarage des ehemaligen World Trade Centers befindet. Die Ausstellungen erinnern an die Gebäude, die verstorbenen Menschen, die Flüge und den Ablauf des Tages mit Berichten, Nachrichtensendungen vom Tag und Erlebnisberichten vor Ort. Auch an diesem Tag waren zwei Frauen zu Gast. Eine arbeitete im Südturm, welcher als zweites getroffen wurde konnte entkommen, die andere verlor ihren Sohn im Nordturm der Twin Towers. Eine wirklich bewegend, schöne Ausstellung die fast vollständig auf Propaganda verzichtet hat.




0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen